Einführungsvorbereitungs-Leistungen
(Gestaltung des organisatorischen Arbeitssystems)

  •   Analyse des Instandhaltungsprofils mit Qualifizierung und Quantifizierung von Zielen
  •   Analyse der wichtigsten Nutzeffekte bezogen auf die Unternehmensprozesse
  •   Identifikation der wichtigsten Schwachstellen einer methodischen Instandhaltung
  •   Definition der einzusetzenden Kostensenkungsstrategien
  •   Festlegung von Maßnahmen zur Akzeptanzsicherung
  •   Einpassung der Instandhaltungsprozesse in die Gesamtprozesse des Unternehmens

Der effektivste Weg der Einführungsunterstützung ist das Lösungsprototyping mit Hilfe der bewährten Standard work flows und ihrer Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse der Anwender.